Zugfedern

Haben Sie Fragen?

Interessieren Sie sich für unser Angebot? Schreiben Sie, indem Sie das Formular ausfüllen oder anrufen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Produkte für Ihre Bestellung.

(+48) 48 385 51 99

Bitten Sie um ein Angebot




Zugfedern


Zugfedern gehören neben den Druckfedern zu den am häufigsten verwendeten Federn. Zugfedern zeichnen sich dadurch aus, dass sie bei ihrer Arbeit nur auseinander gezogen werden. Außerdem weisen sie noch eine einzigartige Eigenschaft auf: Nur sie besitzen die sog. Vorspannung, anhand dieser sich die in der Feder gespeicherte Kraft bestimmen lässt sowie diejenige Kraft, die man ausüben muss, um die Feder (L0) von ihrem unbelasteten Zustand auseinander zu ziehen. Bei solchen Federn arbeiten alle Windungen aktiv und an ihren Enden befinden sich Ösen, die ihre Montage ermöglichen. Man unterscheidet bei Zugfedern verschiedene Ösen: A – deutsche Öse, B – englische Öse, C - Hakenöse, D – Drehhaken und Haken, die individuell den Bedürfnissen des betreffenden Bausatzes angepasst werden. Die Ösen können bei Zugfedern verschieden platziert werden: 1) – in der Mitte (in der Federachse), 2) – seitlich (an der Zylinderfläche der Feder anliegend) oder 3) – außen (nach außen gerichtet).



1 – in der Mitte
2 – seitlich
3 – außen
A – deutsche Öse
B – englische Öse
C – Hakenöse
D – Drehhaken und Haken


Die Zugfedern werden vielfältig angewendet u.a. in Schlafcouchs, Spielzeugen, in der Motorisierung, Garagentoren usw. Zur Herstellung der Federn wird patentierter, verzinkter Draht, vermessingter Draht, mit Zink- und Aluminiumlegierung, unbeschichteter Draht sowie rostfreier Draht verwendet. Die Firma ALMECH - der Federnhersteller – bietet Zugfedern aus Federdraht mit hohem Kohlenstoffgehalt und Korrosionsschutzbeschichtung oder ohne Beschichtung sowie aus rostfreiem Draht an. Zur Herstellung der Zugfedern verwenden wir Draht mit einem Durchmesser von ø 0,10 mm bis ø 7,00 mm. Auf Kundenwunsch können wir zu jeder Charge der von uns hergestellten Federn einen Prüfbericht zu den geometrischen und physischen Parametern ausstellen.